Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gern:
Tel. 033762/225549.
Für Anfragen können Sie selbstverständlich auch unser Kontaktformular nutzen.

Hildebrandt & Röder Kommunikationsberatung

Kollegiale Beratung


 
Nutzen

 

Die kollegiale Beratung als eine kostengünstige Maßnahme der Personalentwicklung verbessert die berufliche Praxis der Teilnehmer und bringt sowohl dem Einzelnen als auch der Organisation Vorteile:

 

Vorteile für die Organisation:

  • Steigerung der Qualität der Arbeit (effektive Methode zur Qualitätsverbesserung und Qualitätssicherung)
  • Kostengünstige Personalentwicklung, da der finanzielle Aufwand für ein Einführungstraining und ggf. für eine gelegentliche Begleitung (Auffrischung, Vertiefung) durch einen professionellen Berater geringer ist als bei Maßnahmen, die einer stetigen Begleitung bedürfen
  • Qualifizierung der Mitarbeiter durch Entwicklung und Ausbau sozialer und kommunikativer Schlüsselkompetenzen wie Beratungs- (Coaching-) und Gesprächsführungskompetenzen sowie der Problemlösekompetenz
  • Entwicklung eines gemeinsamen Führungsverständnisses und Austausch über die Arbeitsbereiche der Kollegen bei unternehmensinterner Durchführung (z.B. mit Führungskräften verschiedener Abteilungen)

 

 Vorteile für die Teilnehmer: 

  • Entwicklung von Ideen, Anregungen und direkt umsetzbaren Lösungen für konkrete und aktuelle Praxisprobleme; Gewinnen neuer Perspektiven für eingefahrene Handlungs- und Denkmuster
  • Professionalisierung im Umgang mit Ausnahmen, Schwierigkeiten und Unsicherheiten und eine Verbesserung des Umgangs mit Kollegen, Mitarbeitern, Kunden etc.
  • Veränderung der Blickrichtung von einer Defizit- und Problemorientierung hin zum Denken in Chancen und Möglichkeiten und zum Entdecken von Gestaltungsmöglichkeiten für ein situations- wie auch personen- und institutionsgerechtes Handeln; Lernerfahrungen können dahingehend gewonnen werden, Problemsituationen als offene Entscheidungslagen zu nutzen, zu gestalten und kreativ zu lösen
  • Stärkung des Vertrauens in die eigenen Fähigkeiten: Dem Ratsuchenden wird es ermöglicht, sich von destruktiven Selbstbildern („Ich bin offenbar unfähig“) zu lösen und konstruktivere Sichtweisen einzunehmen („Ich habe doch noch andere Möglichkeiten, die ich probieren könnte“).
  • Kontinuierliche Reflexion und Überprüfung der eigenen beruflichen Tätigkeit und Berufsrolle, der diesbezüglichen Einstellungen und Verhaltensweisen: Der eigene Arbeits- bzw. Führungsstil wird hinterfragt, Handlungsspielräume vergrößern sich und die Entwicklung eines beruflichen Selbstverständnisses wird begünstigt. Führungskräfte erwerben mehr Souveränität im Leitungshandeln.
  • Prävention von Burnout und Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit durch den Auf- und Ausbau einer Unterstützungskultur: Die Teilnehmer erfahren Anteilnahme und Unterstützung in belastenden Situationen und erleben, dass sie mit ihren beruflichen Anliegen nicht allein sind, sondern dass auch andere mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, für die es möglich ist, gemeinsam geeignete Lösungen zu finden. Die gemeinschaftliche Bearbeitung und Lösung von Praxisproblemen in der Gruppe hilft, Ängste und Vorbehalte darin abzubauen, Schwierigkeiten in Gegenwart anderer zu benennen. Dies ist die Basis für eine Kultur, in der man sich gegenseitig unterstützt und Probleme rechtzeitig angeht.
  • Stärkung der Mitarbeitermotivation und der Zusammenarbeit im Team sowie Förderung eines guten Betriebsklimas

 

nach oben nach oben
Hildebrandt & Röder Kommunikationsberatung

Kontakt