Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gern:
Tel. 033762/225549.
Für Anfragen können Sie selbstverständlich auch unser Kontaktformular nutzen.

Hildebrandt & Röder Kommunikationsberatung

Supervision und Coaching in Gruppen (Teamcoaching/Teamentwicklung, Coachingtage)

 

Die Gestaltung zwischenmenschlicher Beziehungen und Interaktionen mit Kunden, Klienten, Mitarbeitern und Vorgesetzten wie auch der Umgang mit sich verändernden Anforderungen erweist sich im beruflichen Alltag oftmals als schwierig. Viele Situationen, darunter gerade soziale Situationen im sensiblen zwischenmenschlichen Bereich, sind häufig so komplex, dass sich die Beteiligten bei ihrer Bewältigung vor ungeahnten Hindernissen und Schwierigkeiten sehen und erleben müssen, dass ihre gewohnten Denk- und Handlungsmuster nicht mehr greifen und ihr Repertoire an Fähigkeiten dazu nicht ausreicht.

 

Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie
für jede Stunde Supervision (60 min) 1 Fortbildungspunkt.

Logo Fortbildungspunkte jpeg

 

 

Supervision und Coaching in Gruppen ermöglicht unter professioneller Begleitung und Beratung

   •  belastende Anforderungen und Probleme des Berufsalltags kompetent zu bewältigen und konkrete Lösungen für
      schwierige Praxissituationen zu entwickeln
   •  das eigene berufliche Handeln (z.B. den Umgang mit Kunden/Klienten) und die berufliche Rolle zu reflektieren
   •  die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern sowie Fähigkeiten und Potenziale im beruflichen Kontext zu
      optimieren
   •  soziale Kompetenzen zur Gestaltung förderlicher zwischenmenschlicher Beziehungen und Interaktionen zu
      entwickeln und auszubauen
   •  Problemlösekompetenzen gerade auch im Umgang mit schwierigen sozialen Situationen zu erweitern
   •  persönliche Entwicklungsziele zu finden und zu erreichen


Jeder Teilnehmende findet in der Beratungsgruppe ein hilfreiches Entlastungs- und Unterstützungsforum mit der Möglichkeit zum Austausch, zum Streßabbau und zur Burnoutprophylaxe.



Beschreibung


Supervision bzw. Coaching in Gruppen ermöglicht den Teilnehmern, unter professioneller Anleitung ihre individuellen Anliegen (Fragestellungen, Praxisfälle, schwierige Situationen) aus ihrer Berufspraxis gemeinsam mit Berufskollegen zielgerichtet zu bearbeiten und praktikable Lösungen zu entwickeln. Jeder Teilnehmer erfährt bei diesem Beratungsangebot eine professionelle Supervision: Der Berater sorgt durch die Strukturierung des Beratungs-
prozesses und passende methodische Vorschläge für einen geeigneten Rahmen, in welchem die Themenbearbeitung stets in Übereinstimmung mit den individuellen Lern- und Entwicklungsbedürfnissen des jeweiligen Klienten und abgestimmt auf die Besonderheiten seines Anliegens stattfinden kann. Durch die professionell angeleitete Reflexion seines beruflichen Handelns und Rollenverhaltens, der Interaktionen und seiner gewohnten Denk- und Handlungsmuster wird der Klient zur bestmöglichen Entwicklung seiner Fähigkeiten und Potenziale anhand seines konkreten Praxisfalls geführt. Die Supervision bzw. das Coaching ermöglicht individuelles spezifisches Lernen anhand herausfordernder Situationen des realen Berufsalltags, die zu einem konkreten Fall verdichtet und mittels erlebnisaktivierender Methoden in der Gruppe erleb- und erfahrbar werden. Im gemeinsamen Erleben mit den anderen kann der falleinbringende Teilnehmer seine Möglichkeiten, seine Grenzen und das für ihn und seine Situation Stimmige selbst herausfinden.

Die anderen Gruppenteilnehmer werden aktiv an der Durcharbeitung der schwierigen Praxisfälle und Situationen beteiligt und auf eine Weise in den Prozeß einbezogen, dass das Beratungsgeschehen von Lebendigkeit, Tiefgang und Anteilnahme geprägt ist. Dies schafft einen gemeinsamen Erlebnishintergrund als Basis für Synergieeffekte. Der produktive Austausch mit Berufskollegen konfrontiert mit unterschiedlichen Perspektiven, erweitert den Blickwinkel des Klienten, gibt Anregungen für die eigene Praxis und ermöglicht vielfältige Rückmeldungen, Empfehlungen und Problemlösungen. Auch Teilnehmer, die im Berufsalltag häufig auf sich allein gestellt sind, finden in der Supervision bzw. im Coaching in Gruppen eine wesentliche Bereicherung, Entlastung und Unterstützung.

Unter Nutzung seiner neu gewonnenen Erkenntnisse und entdeckten Ressourcen kann der einzelne Teilnehmer zunächst im sicheren, vertrauensvollen Rahmen der Beratungsgruppe alternative Lösungs- und Handlungsmöglich-
keiten gefahrlos ausprobieren und üben, bevor er sie in seinem beruflichen Alltag umsetzt. Das Ziel solch maßgeschneiderter Themenbearbeitung und ebensolcher Lösungen ist stets ein effektives Verhalten im professionellen Kontext.

Die Supervision bzw. das Coaching kann

  • in Form eines Workshops als zweitägige Blockveranstaltung oder 
  • als kontinuierliche, praxisbegleitende Maßnahme über einen längeren Zeitraum stattfinden. Empfehlenswert ist dann beispielsweise eine turnusmäßige Sitzung pro Monat für einen Halbtag (vier Stunden). Möglich ist aber auch, alle zwei bis drei Wochen eine zwei- bis dreistündige Sitzung durchzuführen.



Teilnehmerkreis

 

Bei den Teilnehmern einer Supervisions- oder Coachinggruppe kann es sich entweder um ein Team handeln oder um Personen, die nicht miteinander arbeiten, aber Kollegen sein könnten:

a) Die Teilnehmer gehören zu einem Team

Die Supervision eignet sich hier zum einen als Fallsupervision für die Arbeit an schwierigen Praxisfällen, kann aber auch als Teamsupervision eingesetzt werden, in der die Teammitglieder Fragen ihrer Zusammenarbeit und Kooperation bearbeiten und zwischenmenschliche Probleme reflektieren können. Auch als Mischform aus Fall- und Teamsupervision hat sich die Supervision in Gruppen gut bewährt: Dieses Setting bietet den Teammitgliedern ein professionell angeleitetes Forum, in welchem sie dann je nach Bedarf entweder an ihren schwierigen Fällen arbeiten oder aber drängende Fragen und Probleme ihrer Zusammenarbeit klären und lösen können.

 

b) Die Teilnehmer arbeiten nicht direkt miteinander

Die Teilnehmenden an der Gruppe stammen dann beispielsweise aus gleichen oder ähnlichen
Arbeits- und Aufgabenfeldern, aus verwandten Branchen, arbeiten in ähnlichen Funktionen (z.B. als Führungskräfte, niedergelassene Ärzte etc.) oder sind mit vergleichbaren Herausforderungen, Themen und Schwierigkeiten konfrontiert. Bewährt hat sich für solche Teilnehmer die Durchführung von zweitägigen Coachingworkshops.

 

 

Wir beraten sie gern in einem kostenfreien Erstgespräch, wie eine Supervision oder ein Coaching in Gruppen in Ihrer Organisation konkret aussehen könnte. Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter Tel. 033762/225549 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben nach oben
Hildebrandt & Röder Kommunikationsberatung

Kontakt